sicherer, selbstverwalteter
digitaler Nachlass für alle

Ausprobieren?
Zur Demo-Seite!

Worum geht’s?

Der Tod ist eine Angelegenheit, mit der wir ausnahmsweise alle konfrontiert sind. Doch obwohl wir alle früher oder später Lebewohl sagen, sind Nachlässe und Testamente etwas, das man sich leisten können muss. Gänge zu Notar*innen und Anwält*innen sind kostspielig - von den administrativen Aufwänden und rechtlichen Hürden ganz zu schweigen.

Nachlässe sollten so demokratisch sein wie der Tod selbst. Jede*r von uns hat das Recht auf einen selbstverwalteten Nachlass.

Wie funktioniert das?

memoorje ist eine Software, die eine Website bereitstellt, auf der Du dich mit Deinem Computer oder Smartphone anmelden kannst, um Deinen digitalen Nachlass selbstbestimmt und unkompliziert zu regeln.

Dafür legst Du eine oder auch mehrere Kapseln mit deinen Daten an. Das können ein paar Fotos, ein Abschiedsbrief oder auch Passwörter sein. Du weißt sicher am besten, was Deiner Nachwelt ein Trost ist oder weiterhilft. Außerdem legst Du fest, wer den Inhalt der Kapsel später erhalten soll. Das können Personen aus Deiner Familie oder Freund*innen von dir sein – Die Wahl liegt ganz bei dir.

Zuletzt musst Du noch entscheiden, wer deine Kapsel freigeben kann. Statt diese Aufgabe einer Person zu überlassen, setzen wir ein Verfahren ein, bei dem diese Aufgabe sicher an mehrere Menschen übertragen wird. Jede der Personen bekommt einen Teilschlüssel für deine Kapsel. Du musst nur festlegen, wie viele Personen einen Teilschlüssel bekommen, und wie viele Teile zum Öffnen deiner Kapsel benötigt werden. Im Gegensatz zum echten Leben kann das Schloss deiner Kapsel – wenn Du willst – auch mit einem halben Schlüssel geöffnet werden.

Wer bezahlt das?

Die initiale Entwicklung der Software wird im Rahmen des Prototype Fund durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert.

Der darauf aufbauende Dienst soll von einem nicht kommerziellen Technikkollektiv betrieben werden, das auf Spendenbasis arbeitet. Wenn Du vom Fach bist, kannst Du die Software auch selbst betreiben.

Wann geht’s los?

Ab dem 01. September arbeiten wir erstmal für sechs Monate an der Software. Im besten Fall gibt es Anfang März 2022 etwas zu sehen. 😊

Kontakt

E-Mail
tach (at) memoorje (punkt) org
Mastodon
@memoorje@chaos.social
Twitter
@memoorje_app
Code
git.hack-hro.de/memoorje/memoorje

Impressum

memoorje c/o Sense.Lab e.V.
Friedrichstraße 23
18057 Rostock